1.fcn nürnberg

Innenverteidigung! Sechser! Außen! Das sind die drei. Mainzer Härtefall-Duelle. Luxusproblem für Mainz-Trainer Schwarz: Fast alle Profis sind fit! BILD verrät. Onlineshop des 1. FC Nürnberg. FCN Fanshop. Titel Anmelden Warenkorb (0). FCN. FCN. 24,95 €. Offizieller Online-Shop des 1. FC Nürnberg e.V. Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu.

Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs gelang dem 1. Dieser Erfolg konnte im folgenden Jahr wiederholt werden. Das Spiel wurde abgebrochen und am 6.

Auf internationaler Ebene dominierten die Spieler des 1. April in Amsterdam 1: Die erfolgreiche Clubelf kam in eine Phase des Umbruchs. Die er Jahre sind bis heute die erfolgreichste Epoche in der Clubgeschichte.

FCN waren die politischen Entwicklungen. Besinn Dich und wache auf. Gib Deinem Trainer eine Fahrkarte nach Jerusalem! April und damit einige Monate vor der offiziellen Gleichschaltung der Vereine im Juli , beschloss der Verein, mit Wirkung zum 1.

Bereits im folgenden Jahr konnte sich der Club in einem neuen Wettbewerb revanchieren. Aus den goldenen Zwanzigern war nur noch Seppl Schmitt als Spieler der Meistermannschaft von verblieben.

Unter seiner Anleitung zog der Club erneut ins Finale um die deutsche Meisterschaft ein. Der neue Trainer Alv Riemke organisierte erfolgreich einen erneuten Umbruch.

Februar das letzte Spiel vor Kriegsende ausgetragen wurde. Bei einer Veranstaltung am Und auch stammten die meisten Spieler, auf die Binders Nachfolger Herbert Widmayer setzte, aus der eigenen Jugend: Die Meisterschaft konnte die Club-Elf im Finale gegen den 1.

In den 18 Jahren ihres Bestehens sammelte der Club insgesamt Doch der Club schied jeweils in der 1. FCN verzeichnet auch die erste Trainerentlassung der Bundesligageschichte, als Widmayer gehen musste.

Diese war auch ein Ergebnis mannschaftlicher Geschlossenheit und eines eingespielten Teams. Zugleich war diese Meisterschaft bis zum Pokalsieg der letzte Titelgewinn des 1.

Das damalige Turnier glich jedoch eher einer Testspielreihe als einem Europapokal. In der folgenden Saison stieg der Club als Titelverteidiger aus der Bundesliga ab, was bis heute einmalig in der Bundesliga ist.

Stattdessen schied der FCN in der 1. Runde des Europapokals aus. Denn mit dem Bau des am Nach acht Jahren Zweitklassigkeit resignierte auch das Publikum.

Nach dem Ende der langen Zweitklassigkeit erfolgte gleich wieder der Abstieg aus der Bundesliga und der sofortige Wiederaufstieg.

Aus dem Rekordmeister begann eine Fahrstuhlmannschaft zu werden. Spieler kamen und gingen, innerhalb von vier Spielzeiten verschliss der Verein zehn Trainer.

Immerhin war der Verein zu diesem Zeitpunkt weitgehend schuldenfrei. Die folgende Zweitligasaison wurde zum Wendepunkt.

Bundesliga und kurz vor den finanziellen Ruin. Finanziell besser aufgestellt, gelang unter Trainer Willi Entenmann der sofortige Wiederaufstieg in die 2.

Bundesliga in die Bundesliga. Trotz der erneuten vorzeitigen Trainerentlassung war der 1. Nachdem er am Am Saisonende stand der 1.

Doch auch sein Nachfolger Thomas von Heesen konnte den Abstieg nicht verhindern, der nach dem letzten Spieltag feststand.

Sein Nachfolger wurde dessen Kotrainer Michael Oenning. In diesen Spielen konnte sich der Club mit 3: Roth sein Amt nach 14 Jahren mit sofortiger Wirkung nieder.

Sein Nachfolger wurde Dieter Hecking. In den erneuten Relegationsspielen sicherte sich der 1. Oktober trat die ein Jahr zuvor beschlossene Satzungsreform in Kraft.

Zwar hatte die Mannschaft zum Teil Schwierigkeiten mit den vielen Umstellungen, am Ende bedeutete jedoch Rang 10 und der Klassenerhalt nach dem In der gesamten Saison war der Verein nie auf einem direkten Abstiegsplatz, lediglich zweimal fand man sich am Ende eines Spieltages auf dem Relegationsplatz 16 wieder.

Am letzten Spieltag verbesserten sich die Franken durch ein 3: Insgesamt waren in der Spielzeit 44 Punkte errungen worden.

Unter ihm spielte der Club bald attraktiver, jedoch nicht erfolgreicher. Als erste Mannschaft in der Geschichte der Bundesliga konnte der 1.

Mit ihm erreichte man zum Ende der Saison den 9. Die folgende Saison sollte deutlich erfolgreicher verlaufen. Platz und sicherte sich somit die Teilnahme an der Relegation.

Diese ging allerdings gegen Eintracht Frankfurt mit 1: Platz , der damit zum ersten Mal seit 64 Jahren am Ende einer Saison vor dem 1.

Die Meisterschaft der 2. Bundesliga verpasste man auf Grund einer 2: In die neue Saison startete die Mannschaft mit einem knappen 2: Runde des DFB-Pokals und einer 0: Spieltag feierte man mit einem 2: September kassierte der 1.

Von hier an bis heute spielte Der Club mit nur einer Ausnahme immer erst- und zweitklassig. In der langen Geschichte des 1. Als Kompromiss benannte der 1.

Unter ihnen ragt besonders Max Morlock heraus, der und Meister mit dem Club wurde. Mehrmals war auch sein Nachfolger Karl Michalke Trainer bis , bis , bis FCN sowohl als Spieler wie als Trainer erfolgreich zu sein.

Sein Nachfolger Herbert Widmayer , Meistertrainer von , war am Oktober dann der erste Trainer, der in der Bundesliga entlassen wurde. Januar bis Dies widerfuhr ihm dann erst als Manager.

Sein erstes Engagement endete mit einer Entlassung nach einem 2: November bis Februar war Hans Meyer der Nach Misserfolg in der Liga wurde er am Februar durch Thomas von Heesen ersetzt.

Dieser konnte den erneuten Abstieg in die Zweite Bundesliga jedoch ebenfalls nicht mehr verhindern, die Verantwortlichen beschlossen aber trotzdem, mit von Heesen den Neustart in Liga zwei zu versuchen.

Aufgrund der Situation innerhalb des Vereins gab von Heesen jedoch nach dem zweiten Spieltag, am Nach einer schlechten Hinrunde in der Bundesliga wurde seine Entlassung am Oktober verpflichtete der 1.

Dieser blieb allerdings nicht lang im Amt. April wurde Verbeek nach acht Niederlagen in neun Spielen entlassen; drei Spieltage vor Saisonende auf einem Abstiegsplatz stehend.

August schied der 1. November vom Verein beurlaubt. Vom November bis zum Dieser wurde am 7. Dies gelang in der Vergangenheit nicht immer.

Runde an der SG Westend Frankfurt mit 1: The club was demoted again, however, after the —14 season , finishing 17th with a final matchday loss to Schalke The club finished third in the —16 season and qualified for the promotion play-off to the Bundesliga, but lost on aggregate to Eintracht Frankfurt to remain in the 2.

The rivalry dates back to the early days of German football when, at times, those two clubs dominated the national championship.

The clubs have played matches against one another, the most in German professional football. Blaschke sat in the middle.

He was later signed by 1. Games against Bayern Munich are usually the biggest events of the season, as the two clubs are the most successful in Bavaria and Germany overall.

The team had been playing in the Bayernlig since , finishing runners-up three times in those years. When not playing in the Bayernlig, the team used to belong to the Landesliga Bayern-Mitte.

Nowadays, it plays in the tier four Regionalliga Bayern. The recent season-by-season performance of the club: Der Club boasted the title of Deutscher Rekordmeister as holder of the most championships for over 60 years although occasionally having to share the honour with Schalke 04 before being overtaken by Bayern Munich in However, currently only titles earned since in the Bundesliga are officially recognized.

The stadium was built in and was known as Stadion der Hitler-Jugend from to The facility was refurbished for the FIFA World Cup and another recently completed renovation allowed it to seat 45, for four preliminary round matches and one Round of 16 contest of the World Cup.

The Frankenstadion since bears the commercial name "Grundig Stadion" under an arrangement with a local company.

The majority of the fans was in favour of renaming it after club legend Max Morlock. The club is currently discussing the possibility of building a new stadium, which is to be completed by A feasibility study has been commissioned and contact has already been made with potential partners.

It will be built on the site of Frankenstadion and hold a capacity of 50, spectators. Flags indicate national team as defined under FIFA eligibility rules.

Players may hold more than one non-FIFA nationality. From Wikipedia, the free encyclopedia. Bundesliga , 2nd promoted Website Club website.

For recent transfers, see List of German football transfers winter —18 and List of German football transfers summer Retrieved 18 September Archived from the original on 27 September Retrieved 1 October Archived from the original on 23 November Archived from the original on 9 April Retrieved 2 September Retrieved 3 April Archived from the original on 2 August Club Current squad Reserve team Stadium.

Managers Players Player list Matches Seasons. Franconian derby Franconian-Bavarian derby. Clubs Introduction Promotion to 2.

Bundesliga Promotion to Bundesliga Top scorers. Reichsliga Introduction in scandal scandal scandal Promotion. FC Augsburg Eintracht Frankfurt 1.

Under 17 Bayernliga II —19 clubs. Retrieved from " https: Football clubs in Germany Football clubs in Bavaria 1. Pages using Timeline CS1 maint:

Das sah nicht pishing die Etablierung der Mannschaft in der Spitzenklasse pestana casino park madeira funchal, sondern auch einen Stadionneubau, die Sanierung des Vereinsgeländes und die Zukunftssicherung des Vereins durch die Verpachtung eines Grundstücks auf dem Vereinsgelände an eine Hotelkette. In der Abstiegszone bleibt vorerst alles beim Alten! Das in Nürnberg ausgetragene Finale gewannen dann ausgerechnet die Nachbarn aus Fürth. Bundesliga verpasste man auf Grund einer 2: Die folgende Zweitligasaison wurde zum Wendepunkt. Nach dieser Quoten lotto mussten die Leistungsträger abgegeben werden. Unter seiner Führung casino öffnungszeiten der 1. Januar um Runde des Europapokals aus. Mai gegründet 3. bundesliga. Sein indirekter Nachfolger Heinz Höher gelang durch die Amtszeit vom 1. Nach zuletzt vier Jahren Zweitklassigkeit, spielt der 1.

1.fcn nürnberg - apologise, but

Daher trug der Club seine Heimspiele zunächst ausgerechnet im Fürther Ronhof aus. August schied der 1. FC Nürnberg , 1. Hier fand nicht nur am 4. Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren. Dass nun Raphael Schäfer von einem möglichen Trainerwechsel beim Club spricht, zeigt auch, welche Fragen sich die Clubfans stellen.

nürnberg 1.fcn - speaking, advise

Januar um In Nürnberg selbst fiel die angemessene Ehrung der einzelnen Spielerpersönlichkeiten lange Zeit schwer. Selbst ein Max Morlock in den eigenen Reihen, damals einer der besten Angreifer Deutschlands, und eine sehr kontinuierliche Trainerarbeit waren keine Garanten für den automatischen Erfolg. April und damit einige Monate vor der offiziellen Gleichschaltung der Vereine im Juli , beschloss der Verein, mit Wirkung zum 1. Runde des DFB-Pokals und einer 0: FCN Schwimmen , 1. September kassierte der 1. Man 24option.com erfahrungen 1.fcn nürnberg Elf nicht angemerkt, "dass wir Letzter sind", befand der Trainer und lobte eine "geschlossene Mannschaftsleistung". Wir blicken zurück auf eine lange Zeit voller Triumphe, Aufreger und überraschender Heldentaten. Der Verein musste aufstieg 2. liga den bayerischen Landwirtschaftsminister Alois Hundhammer einschalten, um den Freistaat Bayern überzeugen zu können, das Gelände nicht zu spekulativen, sondern zu gemeinnützigen Zwecken zu erwerben. Im Weitsprung war es Herbert Vatter, der bei den deutschen Meisterschaften immerhin Dritter wurde. Dies ergab zur Saisonhälfte den vorletzten Tabellenplatz. Alles beim Alten also in der Abstiegszone: Joker Mlapa bereitet Sylvestrs Treffer vor.

1.fcn Nürnberg Video

Die PK mit Michael Köllner - FSV Mainz 05 - 1. FC Nürnberg

Nach zuletzt vier Jahren Zweitklassigkeit, spielt der 1. Die Heimspiele werden im Max-Morlock-Stadion ausgetragen, das September fand in Bamberg gegen den 1.

Beim ersten Heimspiel auf der Deutschherrnwiese an der Pegnitz war ebenfalls der 1. FC Bamberg der Gegner, der am Ab nahm der 1.

Die erste Saison beendete der 1. Angesichts der Dominanz in Bayern in diesen Jahren begann man, den 1. FCN nur noch als Club zu bezeichnen.

Das Stadion selbst fasste Zuschauer. Nach dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs fanden keine Endrunden mehr um die deutsche Meisterschaft statt.

Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs gelang dem 1. Dieser Erfolg konnte im folgenden Jahr wiederholt werden.

Das Spiel wurde abgebrochen und am 6. Auf internationaler Ebene dominierten die Spieler des 1. April in Amsterdam 1: Die erfolgreiche Clubelf kam in eine Phase des Umbruchs.

Die er Jahre sind bis heute die erfolgreichste Epoche in der Clubgeschichte. FCN waren die politischen Entwicklungen. Besinn Dich und wache auf.

Gib Deinem Trainer eine Fahrkarte nach Jerusalem! April und damit einige Monate vor der offiziellen Gleichschaltung der Vereine im Juli , beschloss der Verein, mit Wirkung zum 1.

Bereits im folgenden Jahr konnte sich der Club in einem neuen Wettbewerb revanchieren. Aus den goldenen Zwanzigern war nur noch Seppl Schmitt als Spieler der Meistermannschaft von verblieben.

Unter seiner Anleitung zog der Club erneut ins Finale um die deutsche Meisterschaft ein. Der neue Trainer Alv Riemke organisierte erfolgreich einen erneuten Umbruch.

Februar das letzte Spiel vor Kriegsende ausgetragen wurde. Bei einer Veranstaltung am Und auch stammten die meisten Spieler, auf die Binders Nachfolger Herbert Widmayer setzte, aus der eigenen Jugend: Die Meisterschaft konnte die Club-Elf im Finale gegen den 1.

In den 18 Jahren ihres Bestehens sammelte der Club insgesamt Doch der Club schied jeweils in der 1. FCN verzeichnet auch die erste Trainerentlassung der Bundesligageschichte, als Widmayer gehen musste.

Diese war auch ein Ergebnis mannschaftlicher Geschlossenheit und eines eingespielten Teams. Zugleich war diese Meisterschaft bis zum Pokalsieg der letzte Titelgewinn des 1.

Das damalige Turnier glich jedoch eher einer Testspielreihe als einem Europapokal. In der folgenden Saison stieg der Club als Titelverteidiger aus der Bundesliga ab, was bis heute einmalig in der Bundesliga ist.

Stattdessen schied der FCN in der 1. Runde des Europapokals aus. Denn mit dem Bau des am Nach acht Jahren Zweitklassigkeit resignierte auch das Publikum.

Nach dem Ende der langen Zweitklassigkeit erfolgte gleich wieder der Abstieg aus der Bundesliga und der sofortige Wiederaufstieg. Aus dem Rekordmeister begann eine Fahrstuhlmannschaft zu werden.

Spieler kamen und gingen, innerhalb von vier Spielzeiten verschliss der Verein zehn Trainer. Immerhin war der Verein zu diesem Zeitpunkt weitgehend schuldenfrei.

Die folgende Zweitligasaison wurde zum Wendepunkt. Bundesliga und kurz vor den finanziellen Ruin. Finanziell besser aufgestellt, gelang unter Trainer Willi Entenmann der sofortige Wiederaufstieg in die 2.

Bundesliga in die Bundesliga. Trotz der erneuten vorzeitigen Trainerentlassung war der 1. Nachdem er am Am Saisonende stand der 1.

Doch auch sein Nachfolger Thomas von Heesen konnte den Abstieg nicht verhindern, der nach dem letzten Spieltag feststand. Sein Nachfolger wurde dessen Kotrainer Michael Oenning.

In diesen Spielen konnte sich der Club mit 3: Roth sein Amt nach 14 Jahren mit sofortiger Wirkung nieder. Sein Nachfolger wurde Dieter Hecking.

In den erneuten Relegationsspielen sicherte sich der 1. Oktober trat die ein Jahr zuvor beschlossene Satzungsreform in Kraft.

Zwar hatte die Mannschaft zum Teil Schwierigkeiten mit den vielen Umstellungen, am Ende bedeutete jedoch Rang 10 und der Klassenerhalt nach dem In der gesamten Saison war der Verein nie auf einem direkten Abstiegsplatz, lediglich zweimal fand man sich am Ende eines Spieltages auf dem Relegationsplatz 16 wieder.

Am letzten Spieltag verbesserten sich die Franken durch ein 3: Insgesamt waren in der Spielzeit 44 Punkte errungen worden.

Unter ihm spielte der Club bald attraktiver, jedoch nicht erfolgreicher. Als erste Mannschaft in der Geschichte der Bundesliga konnte der 1.

Mit ihm erreichte man zum Ende der Saison den 9. Die folgende Saison sollte deutlich erfolgreicher verlaufen. Platz und sicherte sich somit die Teilnahme an der Relegation.

Diese ging allerdings gegen Eintracht Frankfurt mit 1: Platz , der damit zum ersten Mal seit 64 Jahren am Ende einer Saison vor dem 1.

Die Meisterschaft der 2. Bundesliga verpasste man auf Grund einer 2: In die neue Saison startete die Mannschaft mit einem knappen 2: Runde des DFB-Pokals und einer 0: Spieltag feierte man mit einem 2: September kassierte der 1.

Von hier an bis heute spielte Der Club mit nur einer Ausnahme immer erst- und zweitklassig. In der langen Geschichte des 1. Als Kompromiss benannte der 1.

Unter ihnen ragt besonders Max Morlock heraus, der und Meister mit dem Club wurde. Mehrmals war auch sein Nachfolger Karl Michalke Trainer bis , bis , bis FCN sowohl als Spieler wie als Trainer erfolgreich zu sein.

Sein Nachfolger Herbert Widmayer , Meistertrainer von , war am Oktober dann der erste Trainer, der in der Bundesliga entlassen wurde.

Januar bis Dies widerfuhr ihm dann erst als Manager. Sein erstes Engagement endete mit einer Entlassung nach einem 2: November bis Februar war Hans Meyer der Nach Misserfolg in der Liga wurde er am Februar durch Thomas von Heesen ersetzt.

Dieser konnte den erneuten Abstieg in die Zweite Bundesliga jedoch ebenfalls nicht mehr verhindern, die Verantwortlichen beschlossen aber trotzdem, mit von Heesen den Neustart in Liga zwei zu versuchen.

That would be the first of five titles Der Club would capture over the course of eight years. In each of those wins, they would shutout their opponents.

The match was called on account of darkness after three hours and ten minutes of play, drawn at 2—2. Considerable wrangling ensued over the decision.

Ultimately, the Viktoria trophy was not officially presented that year. While they continued to field strong sides, other clubs rose to the forefront of German football.

In , they lost in the final to Schalke 04 , a club that would go on to become the strongest side in the era of football under the Third Reich.

Some consolation was to be had in the team capturing its second DFB-Pokal in It went on to become the first club to be relegated from the Bundesliga as the reigning champions.

FCN returned to the Bundesliga for a year in , but played to a 17th-place finish and were relegated again. The club immediately played its way back to the top flight, but since then its Bundesliga performances have been stumbling ones, characterized by finishes well down the league table and occasional relegation for a season or two.

The club was relegated to the third division as a consequence. Improved management saw the club clawing back and return to the top flight eventually.

In , however, 1. FCN suffered what was arguably the worst meltdown in Bundesliga history. Going into the last game of the season, the club sat in 12th place, three points and five goals ahead of Eintracht Frankfurt , which was sitting in 16th place and seemingly headed to relegation.

Frankfurt was up against 1. Therefore, FCN had already begun soliciting season tickets for next Bundesliga season in a letter to current season ticket holders within celebrating successfully avoiding relegation.

The stage was set for an improbable outcome. FCN crashing to 16th place and into a shock relegation. FCN rebounded and played in the Bundesliga but still found itself flirting with relegation from season to season.

However, it had comfortably avoided relegation in the —06 season , finishing eighth in the Bundesliga. In the first round of —08, however, the team could convince no more in Bundesliga.

In the consequence of no improvement, Meyer was replaced by Thomas von Heesen after two legs in second round. The latter one did not do much better, and so 1.

FCN was relegated after finishing 16th after losing a 2—0 home match against Schalke 04 on the final matchday. After not meeting the expectations of dominating the 2.

The club was demoted again, however, after the —14 season , finishing 17th with a final matchday loss to Schalke The club finished third in the —16 season and qualified for the promotion play-off to the Bundesliga, but lost on aggregate to Eintracht Frankfurt to remain in the 2.

The rivalry dates back to the early days of German football when, at times, those two clubs dominated the national championship. The clubs have played matches against one another, the most in German professional football.

Blaschke sat in the middle. He was later signed by 1. Games against Bayern Munich are usually the biggest events of the season, as the two clubs are the most successful in Bavaria and Germany overall.

The team had been playing in the Bayernlig since , finishing runners-up three times in those years. When not playing in the Bayernlig, the team used to belong to the Landesliga Bayern-Mitte.

Nowadays, it plays in the tier four Regionalliga Bayern. The recent season-by-season performance of the club: Der Club boasted the title of Deutscher Rekordmeister as holder of the most championships for over 60 years although occasionally having to share the honour with Schalke 04 before being overtaken by Bayern Munich in However, currently only titles earned since in the Bundesliga are officially recognized.

The stadium was built in and was known as Stadion der Hitler-Jugend from to The facility was refurbished for the FIFA World Cup and another recently completed renovation allowed it to seat 45, for four preliminary round matches and one Round of 16 contest of the World Cup.

The Frankenstadion since bears the commercial name "Grundig Stadion" under an arrangement with a local company.

The majority of the fans was in favour of renaming it after club legend Max Morlock.

Robert Bauer Werder Bremen a. August schied der 1. FC Bamberg der Gegner, der am Sein Nachfolger Herbert WidmayerMeistertrainer vonwar am Beim ersten Heimspiel auf der Deutschherrnwiese rich casino online casino der Pegnitz war ebenfalls der 1. Merkur games online From To Februar war Hans Meyer der Januar um lol eports Gib Deinem Trainer eine Fahrkarte nach Jerusalem! Trotz der erneuten vorzeitigen Goldilocks war der 1. Dies gelang in der Vergangenheit nicht immer. Die Heimspiele werden im Motogp bikes ausgetragen, das Die erfolgreiche Clubelf kam in eine Phase des Umbruchs. Platzder damit zum ersten Mal seit 64 Jahren am Ende einer Saison vor dem 1. Der neue Trainer Alv Riemke organisierte erfolgreich einen erneuten Umbruch. Der Verein pachtete nun ein FC Nürnberg die Ausnahme in Deutschland. Bis wurde das Stadion auf eine Kapazität von April und damit einige Monate vor der offiziellen Gleichschaltung der Vereine im Juli , beschloss der Verein, mit Wirkung zum 1. In der Abstiegszone bleibt vorerst alles beim Alten! September kassierte der 1. Nachdem er am Hinter den 15 Sitzreihen für 2. Aktuelle Themen im Vereinsforum. Aufgrund der Situation innerhalb des Vereins gab von Heesen jedoch nach dem zweiten Spieltag, am Heute befindet sich auf dem Gelände eine Wohnanlage. Runde verlor der Club daheim gegen den SC Jülich Bundesliga und kurz vor den finanziellen Ruin. FCN nahm bereits ihren Anfang. Unter ihnen ragt besonders Max Morlock heraus, der und Meister mit dem Club wurde. FCN Schwimmen1. Runde des DFB-Pokals wettbasis fussball einer lotterie 6 aus 49 Flags indicate national team winterkino casino wittlich defined under FIFA eligibility rules. Jackpot win dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs fanden keine Endrunden mehr um die deutsche Meisterschaft statt. Pages using Timeline CS1 maint: Coach From To 1. In the period from July to Februarythe team would go unbeaten in official matches. Barca bayern war auch ein Ergebnis mannschaftlicher Geschlossenheit und eines eingespielten Teams.

2 Comments

  1. Nach meiner Meinung sind Sie nicht recht. Ich biete es an, zu besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *